EMS-Training – Was bringen 20 min wirklich?

Neuester Trend, aber die große Lüge schlechthin – 20 min “Sport” die Woche sollen reichen …. ah jaaaaaa ….

Kleiner Tipp, man muss nicht unbedingt seine Nieren schädigen, man kann auch einfach Spass dran haben und keinen “Sport” machen, sondern echt(!) Sport – draußen an der frischen Luft, mit anderen Menschen oder alleine, Wind und Wetter spüren, Freude haben, Befriedigung spüren und stolz wieder heimkommen.

EMS gehört in seiner ursprünglichen Form weiterhin nur in Physiotherapiepraxen rein zur Therapie in die Hände ausgebildeter Physiotherapeuten oder maximal zur Regeneration, siehe Compex und Co.

(Rechte an Bild und Video: Quarks & Co, © WDR 2016)

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.